09281 8182 500 09281 9285 908 info@umzuege-hof.de

Ratschläge für Ihren Umzug

Fast jeder musste diese Erfahrung schon einmal machen - ein Umzug kann stressig sein. Das wissen auch wir von Gottsmann-Umzüge in Hof. Doch man kann den gröbsten Stress vermeiden, man muss nur wissen, wie. Wir geben Ihnen hier und auch bei einer persönlichen Beratung gerne kostenlose Tipps, wie Sie Ihren Umzug mit so wenig Stress wie möglich meistern können. Der Rest ist dann ein Klacks.
  • Planen Sie Ihren Umzug mit uns

    Planung ist alles, es lohnt sich für den Umzug einen eigenen, kleinen Kalender zu besorgen. Man kann nicht sämtliche Termine und Aufgaben im Kopf behalten, und wird etwas vergessen kann der Ärger groß sein. Natürlich kann der Kalender auch digital sein, allerdings empfehlen wir hier eher Ihr Smartphone zu verwenden, da Sie auf Ihren PC oder Laptop während des Umzugs eventuell nicht zugreifen können.

  • Checkliste für den Umzug

    Am hilfreichsten ist es, wenn Sie schon drei Monate vor dem Umzugstermin eine Checkliste anlegen, da einige Aufgaben schon früh erledigt sein sollten. Vor allem Ab-, Um- und Anmeldungen sollten vorher geplant werden. Viele der kommenden Aufgaben können Sie durchaus schon online erledigen, für manche Angelegenheiten ist leider noch immer ein persönlicher Termin notwendig.

  • Vor dem Umzug beachten

    Die Abmeldung beim Einwohlermeldeamt kann in der Regel frühestens eine Woche vor dem Umzugstermin gemacht werden, und sie sollte persönlich erfolgen. Achten Sie darauf, dass in vielen Städten die Ummeldung auch dann notwendig ist, wenn man innerhalb einer Stadt lediglich den Bezirk wechselt. Kommen Sie dieser Meldepflicht nicht nach, können sogar Geldstrafen drohen! Oft wird auch der Nachsendeantrag vergessen. Klar, man versucht möglichst allen wichtigen Personen, Firmen, und Ämtern die neue Adresse mitzuteilen, aber oft werden sogar wichtige Adressen vergessen. Den Nachsendeantrag können Sie bei der Post ganz bequem online beantragen.

  • Das wichtigste …

    Telefon und Internet sollten, falls Sie nicht innerhalb Ihrer Stadt umziehen und Ihre Rufnummer behalten, ebenfalls fristgerecht vor dem Umzug gekündigt werden. In diesem Fall hätten Sie auch die Möglichkeit, sich nach einem neuen Anbieter umzusehen, was am besten ebenfalls vor dem Umzug geschehen sollte, da Sie sonst am neuen Wohnort ohne Telefon oder Internet dastehen. Behalten Sie Ihre Rufnummer, sollten Sie Ihren Anbieter ebenfalls vom Umzug in Kenntnis setzen, da sonst das gleiche Szenario drohen kann.

  • Vergessen Sie Ihr Auto nicht!

    Sie sollten die neue Zulassungsbehörde möglichst frühzeitig vom Umzug in Kenntnis setzen. Die Kosten einer Umschreibung liegen im Durchschnitt bei 50,- €, wenn Sie die Umschreibung versäumen können aber wesentlich höhere Strafen drohen!

    [Gesamt:16    Durchschnitt: 4.3/5]