09281 8182 500 09281 7533 956 info@umzuege-hof.de

Private Umzugskosten

Kommt kein Abzug der Umzugskosten als Werbungskosten in Betracht, können die an ein Umzugsunternehmen geleisteten Aufwendungen für private Umzüge als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich abzugsfähig sein. Es können 20 Prozent der Kosten von maximal 20.000 Euro steuerlich berücksichtigt werden. Dabei sind nur die Arbeits- und Fahrtkosten und die darauf entfallende Umsatzsteuer abzugsfähig. Deren Anteil muss getrennt von eventuell angefallenen Materialkosten in der Rechnung gesondert ausgewiesen sein. Dieser Höchstbetrag gilt für alle in einem Jahr bezogenen haushaltsnahen Dienstleistungen und sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im Privathaushalt (z. B. Reinigung der Wohnung, Gartenpflegearbeiten u. s. w.) und wird einmal pro Haushalt gewährt. Im Zuge der Einkommensteuererklärung können so bis zu 4.000 Euro im Jahr direkt von der Einkommensteuerschuld abgezogen werden.

Zur Berücksichtigung der privaten Umzugskosten ist es notwendig, dass die Kosten der Umzugsfirma oder Möbelspedition durch Vorlage einer Rechnung und die Bezahlung der Rechnung durch einen Bankbeleg gegenüber dem Finanzamt nachgewiesen werden können. Barzahlungen werden vom Finanzamt nicht anerkannt. Die unbare Zahlungsweise z. B. mittels Verrechnungsscheck sollte im Vorfeld mit dem Auftragsnehmer abgesprochen werden.

Wird in der alten oder neuen Wohnung eine Reparatur fällig, können die Kosten für den Handwerker ebenfalls steuerlich geltend gemacht werden. Hier können 20 Prozent der Kosten, maximal 1.200 Euro, im Kalenderjahr abgezogen werden.

Sonstige Umzugskosten

Sonstige Umzugskosten können in der Einkommensteuererklärung in Höhe eines Pauschbetrages oder per Einzelnachweis darüber hinaus steuerlich geltend gemacht werden. Der Pauschbetrag beträgt seit dem 1.8.2011 für Ledige 641 Euro und für Verheiratete 1.283 Euro. Der Betrag erhöht sich für jede der unter 1. genannten Personen mit Ausnahme des Ehegatten um 283 Euro, wenn sie mit dem Umziehenden auch nach dessen Umzug in einem Haushalt lebt. Wichtig ist, dass die höheren Pauschalen nur gelten, wenn der Umzug nach dem 31. Juli 2011 beendet wurde. Statt der Umzugspauschalen kann der Steuerzahler die sonstigen Umzugskosten auch einzeln nachweisen. Dann muss er jedoch alle Rechnungen sorgfältig aufbewahren und beim Finanzamt vorlegen.

Bei einem Umzug anlässlich der Begründung oder Beendigung einer doppelten Haushaltsführung sind die sonstigen Umzugskosten nachzuweisen, da die Pauschalen in diesem Falle nicht gelten. Erstattet der Arbeitgeber Umzugskosten, so bleibt der erstattete Betrag bis zur Höhe der oben aufgeführten Grenzen lohnsteuerfrei. Der Arbeitnehmer hat seinem Arbeitgeber Unterlagen vorzulegen, aus denen die tatsächlichen Aufwendungen ersichtlich sein müssen. Der Arbeitgeber hat diese Unterlagen als Belege zum Lohnkonto aufzubewahren. Übersteigen die Umzugskosten den Erstattungsbetrag, kann der Arbeitnehmer die höheren Aufwendungen als Werbungskosten absetzen.

Die aufgezeigten Regelungen gelten für einen Umzug im Inland. Bei Umzügen in das Ausland bestehen zum Teil abweichende steuerliche Abzugsmöglichkeiten.

Unser Einzugsgebiet

Nürnberg Stein Lauf Erlangen Fürth Bamberg Altdorf Schwabach Roth Forchheim Coburg Kronach Lichtenfels Michelau Hof Döhlau Köditz Feilitzsch Oberkotzau Trogen Gattendorf Konradsreuth Töpen Leupoldsgrün Regnitzlosau Rehau Schwarzenbach/Saale Selbitz Berg Schauenstein Naila Weißdorf Issigau Münchberg Sparneck Helmbrechts Schönwald Kirchenlamitz Lichtenberg BadSteben Marktleuthen Schwarzenbach/Wald Zell Geroldsgrün Selb Bayreuth Heinersreuth Bindlach Mistelbach Gesees Hummelthal Pegnitz Eckersdorf Mistelgau Creußen Neudrossenfeld Harsdorf Weidenberg Goldkronach Seybothenreuth Glashütten BadBerneck Himmelkron Trebgast Schnabelwaid Kirchenpingarten Warmensteinach Thurnau Speichersdorf Neuenmarkt Marktschorgast Kasendorf Mehlmeisel Kulmbach Vorbach Fichtelberg Gefrees Immenreuth Pegnitz Pottenstein Kulmain Stammbach Kemnath Stadtsteinach Nürnberg Marktredwitz Kronach Lichtenfels Bischofsgrün Waldershof Wunsiedel Pechbrunn Tröstau Thiersheim Thiersstein Arzberg Wiesau Mitterteich Schirnding Weißenstadt Weiden

Umzugsanfrage